Physiotherapie ohne Verordnung

Was haben Australien, die Niederlande, Schweden, Norwegen, Großbritannien und Kanada mit PhysioCity Hamburg gemeinsam?

- Hier darf Physiotherapie ohne Verordnung angeboten werden.

 

Wir erkennen ob Sie physiotherapeutisch behandelt werden können oder ob eine ärztliche Untersuchung angezeigt ist. Dazu erheben wir eine eingehende Anamnese, einen Befund und führen ein Beratungsgespräch durch. Dabei wird schulmedizinisches Fachwissen in angrenzenden Disziplinen zum Einsatz gebracht: Innere Medizin, Neurologie, Orthopädie, Rheumatologie, Hygiene, Gynäkologie, Urologie und Dermatologie. Auch der Heilungsverlauf mit seinen Einflussfaktoren wird analysiert.

 

Da Physiotherapie in Deutschland ein „Heilmittel“ ist und nur auf Verordnung des Arztes durchgeführt werden darf, haben wir vom Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz eine Erlaubnis zur Ausübung der „Heilkunde“ auf dem Gebiet der Physiotherapie:

Unsere sektoralen Heilpraktiker auf dem Gebiet der Physiotherapie dürfen dadurch ohne Verordnung physiotherapeutisch arbeiten. Heilpraktiker im traditionellen Sinne (Homöopathie etc.) sind wir hingegen nicht. Dennoch arbeiten wir ganzheitlich (s.unten).

Abrechnung

Alle physiotherapeutischen Privatleistungen (ohne Verordnung) sind in Deutschland Dienstleistungen nach BGB § 611, § 612, § 614 und § 630a. Es besteht ein Dienstvertrag des Patienten mit PhysioCity Hamburg, die daraus resultierenden Kosten sind innerhalb der vereinbarten Frist zu begleichen.  Ein Rückvergütungsanspruch bei Ihrer Krankenkasse / Versicherung ergibt sich nur, wenn die erbrachten Privatleistungen (z.B. nach GebüH bzw. §18 EStG) im Leistungskatalog Ihrer Krankenkasse / Krankenversicherung enthalten sind. Rechnungen nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) werden von einigen Versicherungen voll, teilweise oder auch gar nicht übernommen.  Eine fehlende Rückerstattung von Privatleistungen durch Ihre Versicherung rechtfertigt keine Zahlungsverweigerung. Die Qualität und Seriosität unserer physiotherapeutischen Arbeit ist auch als Privatleistung gegeben und entspricht in vollem Umfang den gesetzlichen Vorgaben.

Ganzheitliche Arbeitsweise

Nach dem Biopsychosozialen Gesundheitsmodell sind Körper, Geist und Umfeld ausschlaggebend für die Lebensqualität. Deshalb betrachten wir neben den lokalen Beschwerden auch die Schmerzverschaltung im Rückenmark und im Gehirn sowie das vegetative Nervensystem: Stressaktivierung, Perspektive, Umgang und körperliche Aktivität spielen eine Rolle. Für eine optimale Regeneration versetzen wir Sie in die Lage, die Kontrolle über Ihre Beschwerden zu erlangen, inklusive Physikalische Heilmittel und Biofeedback als Tor zum autonomen Nervensystem.